Presse - Mitteilung

35. Leistungsnachweis der Feuerwehren im Rheinisch-Bergischen Kreis

Am Samstag, den 15.Juni 2019 wurde der 35. Leistungsnachweis der Feuerwehren des Rheinisch- Bergischen Kreises ausgerichtet. Die Löscheinheit Rösrath Hoffnungsthal hat in diesem Jahr die Ausrichtung übernommen. Zeitgleich feierte auch die Kinderfeuerwehr Rösrath ihr einjähriges Bestehen.

In Rösrath in der Straße Venauen wurde der Leistungsnachweis ausgetragen. In der Rettungswache Rösrath wurde der schriftliche Teil, die Knoten und Stiche und der erste Hilfe Teil abgenommen. Insgesamt konnte der Stv. Kreisbrandmeister Ralf Etzler 11 Gruppen aus den Feuerwehren Bergisch Gladbach, Kürten, Rösrath und Overath sowie Gäste aus Lohmar Scheiderhöhe begrüßen. Auch in diesem Jahr galt es den Brustbund, den Zimmermannstich und den Mastwurf schnell und sicher zu fertigen. Die Kinderfeuerwehr üprüfte, ob der Arm mit einem Dreiecktuch richtig fixiert werden konnte. Bei einem Staffellauf galt es die sportliche Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen. Im feuerwehrtechnischen Teil wurden die teilnehmenden Gruppen (max. 10 Einsatzkräfte) mit der Vornahme von 2 C-Rohren gefordert.

Bei bestem Wetter waren die Teilnehmer zwar erschöpft aber glücklich als es um 17:15 Uhr zur Preisverleihung ging. Zum Abschluss gab es dann noch eine Übung der Kinderfeuerwehr die mit der Unterstützung von Frank hegner, Bastian Eltner und den Stv. Kreisbrandmeister Etzler einen Löschamgriff mit 3 D Rohren vortrug. Nach einem gesponsorten Eisbecher ging es dann zur Preisverleihung.

Stv. Kreisbrandmeister Ralf Etzler, informierte, das es sein letzter Leistungsnachweis als Oberschiedsrichter ist. Er dankte der ausrichtenden Löscheinheit Hoffnungsthal für die viele Arbeit, die zusätzlich zu den täglichen Herausforderungen einer Feuerwehr zu bewältigen war. Die Löscheinheit Hoffnungsthal hatte zusätzlich drei Kurzseminare angeboten, die von den Teilnehmern des Leistungsnachweises besucht werden konnten. Er dankte auch der Informations- und Kommunikationsgruppe des Rheinisch-Bergischen Kreises sowie den Schiedsrichter die in diesem Jahr die Übungsleitung unterstützt haben.

Stv. Bürgermeister Hardy Schumacher bedankte sich in seinem Grußwort bei alle teilnehmenden Feuerwehren für das besondere Engagenment. Kreisbrandmeister Weiden bedanke sich für das beeindruckende Bild, das sich zum Abschluss wieder zeigte. bei seinem Stellvertreter und dem Schiedsrichterteam. Ohne diese Kräfte wäre der Leistungsnachweis nicht durchführbar.

Die ersten drei Plätze belegten die Einheiten:

  • Bergisch Gladbach Paffrath Hand 1 (Platz 3)
  • Bergisch Gladbach Paffrath Hand 2 (Platz 2)
  • Bergisch Gladbach Bensberg (Platz 1)
Die Rote Laterne, Symbol für das Schlusslicht wurde, wie jedes Jahr mit einem großen Augenzwinkern - an die Gruppe Kürten Ort vergeben.

Zukünftig wird der Leistungsnachweis von Bastian Eltner und Thomas Bahr als neue Oberschiedsrichter organisiert. KBM Weiden und Stv. KBM Etzler waren sich einig, das man eine solch tolle Veranstalung auch bei einer geringeren Teilnehmerzahl aufrecht erhalten muss.

Als Dankeschön für die geleistete Arbeit als Oberschiedsrichter hatte die Feuerwehr Rösrath zusammen mit dem Kreisfeuerwehrverband den Auftritt der Bürgergarde Rösrath organisiert. Etzler bedankte sich bei alle Teilnehmern für einen tollen Leistungsnachweis.

Generic placeholder image

Vers.: 4.3.1.6 © 2019-06-16 22:27:00